RUCK & pododesk – est. 11.05.2017

LUDWIGSHAFEN/NEUENBÜRG, 21.05.2017

 

Ich bin gerade auf Ihrer Website, sieht cool aus, kann man bei Ihnen investieren?

 

… so oder so ähnlich muss das Telefonat wenige Tage nach unserem offiziellen “Los geht’s Event” bei 360VIER in Groß-Zimmern zwischen Simeon Ruck und uns (in diesem Fall Thomas Gössing) gelautet haben!

 

Das natürliche Jagdziel der meisten modernen Start-up Unternehmen sind: Investoren – keine Frage.

Das wir mit pododesk jedoch so schnell und so nachhaltig einen der führenden Marktteilnehmer in der Podologie und Fußpflege auf uns aufmerksam machen konnten, war heute vor etwas mehr als einem Jahr für uns eine unglaubliche Sensation!

 

Und wie kam es dazu?

Im Rahmen der Vertragsunterzeichnung letzte Woche in Mainz, haben wir gemeinsam noch einmal über den Ursprung der initialen Kontaktaufnahme rekapituliert …

 

… es war dieser kleine aber dennoch interessante redaktionelle Beitrag in der Fachzeitschrift “podologie”, der die Aufmerksamkeit von Simeon Ruck erregt und ihn zum Hörer hat greifen lassen!

 

An dieser Stelle also einen ausdrücklichen Dank an Frau Kammerer (Redakteurin der Podologie) für die unvoreingenommene Entscheidung die Branche, zumindest auf Seite 42 ihrer Zeitschrift, mit diesen 11 Zeilen über pododesk zu informieren.

Es erschien mir damals wichtig und richtig, unsere Leserinnen und Leser über ein Produkt, welches offensichtlich genau das passende Gespür für die Bedürfnisse des Marktes zu haben scheint, mit  einer entsprechenden Berichterstattung zu informieren.” Erzählt Frau Kammerer in unserem persönlichen Telefonat über die erfreuliche Erkenntnis der letzten Woche aus ihrer Erinnerung.

Ihr persönliches Engagement und die gute Informationsversorgung über Ihr Vorhaben und den aktuellen Stand der Dinge, haben es mir leicht gemacht, mich für den Artikel in unserer März 2016 Ausgabe zu entscheiden. Außerdem ist es eine notwendige und willkommene Abwechslung gewesen, mal wieder über ein Thema zu berichten, welches so bisher nicht dagewesen ist.

 

 

 

“Was lange währt wird endlich gut.”

(Christian Scriver, „Seelen-Schatz”)

 

 

… trifft auf die dann folgenden 15 Monate wohl am besten zu.

Euphorie, Vorfreude, Stolpersteine, Fehler, Stolz, bürokratische Hürden und Enttäuschungen – aber eben auch ein beeindruckendes Maß an Sympathie, Unterstützung, Ehrgeiz und Menschlichkeit haben diese Zeit bestimmt!

So hat sich über die verschiedenen Stufen des Prozesses eins ganz deutlich herausgestellt: RUCK & pododesk, das passt menschlich sowie fachlich einfach wie die “Faust auf’s Auge”.

 

Kleine sowie größere Schritte führten zum Ziel!

Erstes persönliches Kennenlernen auf den Gängen der Beauty 2016, eine persönliche Einladung in die “heiligen Hallen” der RUCK-Zentrale in Neuenbürg unsere “Generalprobe” auf der RUCK Hausmesse 2016 sowie Anwesenheit am RUCK Messestand auf der FUSS in Kassel und weitere Termine zur strategischen Ausgestaltung der Zusammenarbeit haben dann den Grundstein für die jetzt auch vertraglich in Stein gemeißelte Beteiligung der Hellmut Ruck GmbH an der pododesk GmbH gelegt.

 

Auch für RUCK ist es die erste Unternehmensbeteiligung dieser Art in der 90 jährigen Unternehmensgeschichte.

Neben einem innovativen Produkt zur Vervollständigung unseres Angebots haben wir in pododesk ein kreatives und innovatives Team kennengelernt, welches von seiner Philosophie und Einstellung sowie fachlich als auch menschlich super gut zu RUCK passt”, so Simeon Ruck über seine Entscheidung diesen Schritt gemeinsam mit uns zu gehen.

 

Dafür sind wir sehr dankbar, können die Komplimente nur zurückgeben und wollen das Vertrauen nun mit der entsprechenden Leistung und Entwicklung rechtfertigen. Deswegen lautet die gemeinsame Zukunftsaussicht:

 

 

Wir haben viel vor, seien Sie gespannt und bleiben Sie dabei!